Franz

Franz Baumgartner (*28.09.1952 +22.01.2019)
Gründer des Vereins, Vorstand von 1985 bis 2019

Der Abschied von Franz viel keinem von uns leicht. Für uns fühlte es sich an, als wäre das ganze Herz herausgerissen worden.

Franz ist bis zuletzt Leib und Seele des Vereins gewesen. Er hat die Kobra 1985 gegründet und war bis zuletzt – über 34 Jahre lang – als Vorstand für die Geschichte der Kobra haupt verantwortlich.

Durch den von ihm gegründeten Verein haben sich viele persönliche Schicksale verändert – Menschen haben sich getroffen, haben zusammen geschwitzt, gekämpft, aber sich auch gefreut und gefeiert. Freundschaften wurden begründet, ja sogar Partnerschaften und Familien beruhen auf gegenseitigem Kennenlernen in der Kobra.

Er hat dadurch etwas geschaffen, was für immer weiter bestehen wird.

Franz, so wie wir ihn kennen lernen durften, hatte unter der harten Schale, die er durchaus gerne selbst gepflegt hat, aber auch einen weichen Kern. Für „seine Kobras“ hätte er alles getan.

Er hinterlässt im Verein eine große Lücke, wir werden sie mit Erinnerungen an ihn und seine Leistungen versuchen zu füllen.

Die Kobra wird Franz immer verbunden sein.